Ho Ho Ho!

Ho Ho Ho! Denkt dran, am Samstag singen wir auf dem kleinen Weihnachtsmarkt im Park! Wir freuen uns!

 

UND: Merkt Euch schon mal den 06. Mai 2017 vor:

In genau 5 Monaten geben wir nämlich ein großes Konzert in der Wiesentaler Kirche!

 

Nikolaus im Park

 

Und hier ist die letzte Gelegenheit, uns in diesem Jahr noch einmal live zu erleben: beim traditionellen Nikolaus im Park unseres namensgebenden Mutter-Vereins.

Der Nikolaus kommt auch! 

 

Ausflug am 22.10. in die Republik Steinacker

 

Eigentlich sind ja all unsere Unternehmungen lustig. Aber unser diesjähriger Chor-Ausflug nach Zeutern in die „Republik Steinacker“ war einfach nur legendär, einzigartig und oberlustig. Da blieb kein Auge trocken. Selbst das anfänglich schlechte Wetter tat dem ganzen keinen Abbruch.

 

Unser Wanderführer und „Präsident“ der „Republik Steinacker“ hat uns mit viel Witz und Humor durch den Tag geführt. So haben wir sicherlich mehr über die Zeuterner Heimatkunde erfahren als so mancher ortsansässiger Grundschüler, das ein oder andere Gratis-Konzert gegeben und Akustik „gerochen“, die Grenze zur Republik Steinacker (der kleinsten Republik Europas) passiert, mit großer Begeisterung den Steinacker-Triathlon (Boule-Spiel, Armbrustschießen und Saujagd) bestritten und sind im Zeuterner Himmelreich spazieren gegangen.

 

Am Ende mussten wir neidlos anerkennen, dass auch Zeutern ein liebenswerter Ort ist und es dort ein paar wirklich schöne Ecken gibt – und das keine 20 km von unserem schönen Wiesental entfernt!

 

Ja, und was macht ein Chor, wenn er unterwegs ist? Richtig - er singt! Und wir verfügen ja mittlerweile über ein beträchtliches Repertoire, das wir zum Besten geben können. Mag sein, dass Zeutern aufgeatmet hat, als unsere singende Spaß-Truppe gegen Abend den Ort verlassen hat. Mag sein, dass wir insbesondere auf unserer Heimreise mit Bus und Bahn in unserer Weinseligkeit an der oder anderen Liedstelle mehr geschmettert haben als sonst. Wir haben uns großartig dabei gefühlt und unsere Hochstimmung nach einem sehr schönen, lustigen und erlebnisreichen Tag zum Ausdruck gebracht.

 

Schee war`s!

 

Fleißiges Proben macht sich bezahlt!

Dank unserer hochmodernen Stempeluhr mit Fingerprint (das wir liebevoll ABBArädl getauft haben) können nunmehr sehr einfach Auswertungen über die Probenteilnahme erstellt werden.

Und weil`s so schön ist, haben wir daraus einen Wettbewerb gemacht.

 

Auf dem Foto seht Ihr die ersten Preisträger.

Sie dürfen nicht nur stolz ihren Pokal daheim ins Regal stellen, sondern profitieren auch beim kommenden Event: Je öfter man bei der Probe war, desto weniger muss man für den Herbst-Ausflug bezahlen. 

 

Wenn das kein Ansporn ist! 

 

FWF-Chor beendet diesjährige Hochzeitssaison

Mit einem gelungenen Auftritt in der Wiesentaler Pfarrkirche konnten wir die diesjährige Hochzeitssaison abschließen. Der Moment, in dem sich zwei das JA-Wort geben, ist ja immer sehr bewegend und das haben wir nun schon über hundertmal bei unserer Hochzeitssingerei miterleben dürfen!

 

Aber noch schöner, noch bewegender ist es, wenn wir die beiden kennen, die da unten (der Chor singt ja immer oben :-)) den Bund fürs Leben schließen.

 

So haben an diesem Tag "zwei von uns" geheiratet: Jan Baumgart alias "Jive", ehemaliges Vorstandsmitglied und Sarah Gäng, die (wenn auch nur kurz) selbst mal bei uns mitgesungen hat.

 

Auf diesem Wege wünschen der Chor und der gesamte FWF alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

 

Unser Beileid

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Chormitglied Simone Kettenmann. Simone war seit nahezu 10 Jahren aktive Sängerin und hat mit uns alle großen Auftritte und Konzerte bestritten, Feste mitgefeiert, gesungen, gelacht und getanzt. Umso erschütterter sind wir, dass sie nun nicht mehr unter uns weilt. Sie wird uns fehlen.

 

Ihrer Familie gilt unser ganzes Mitgefühl. 

 

Schlumblshow 2016

Wai äm si ey - 7. kleine Schlumblshow

Vergangenes Wochenende fand sie statt - unsere Schlumblshow! Bei ausverkauften Haus führte unsere rosa Fee Clemens durchs Programm. Zahlreiche Programmpunkte vom klassischen YMCA Auftritt, über das FWF Männerballett und die Tanzmädels vom FWF bis zu diversen Kurzauftritten waren geboten. Auch die Vorstandschaft offenbarte ihrem Auftritt ihr tatsächliches Wirken! Ihr Debüt feierten die Mädels von Flying Legs, auf ihren Trampolinen brachten sie das Publikum zum Toben! Musikalisch hat der Jahrgang, die Töne Bruhrains sowie der FWF Chor die Show gefüllt. Zum Abschluss kamen wieder die Büchenauer Basselschorre. Nach dem offiziellen Teil rockte unsere FWF Band dann noch die Bühne. Was fa gailes feschd!
Der FWF dankt allen Helfern, Organsiatoren und Akteuren für das ausgewogene Programm. Besonderer Dank geht an die Stadt Waghäusel und ihren Hausmeistern der Wagbachhalle, dem DRK, den Schachfreunden Oberhausen und der Feuerwehr für die Bewirtung und den Vorverkaufsstellen Bäckerei Maag sowie Buch und Papier Maritta Baur. Ebenso ein Dank an Kreuzer Gerüstbau und HL Sicherheitsdienst. Bis zum nägschde Mol!!! Helauää!

Rückblick Konzert 2015


Rückblick FWF-Chor-Show am 28. März

 

Stolz und immer noch überwältigt können wir auf ein überragendes Konzert zurückblicken: wir haben die Wagbachhalle gerockt!!

 

Ein Ganzes ist immer nur die Summe aller Teile und so ist ein erfolgreiches Konzert nur durch viele, viele Helfer ringsum zu bewerkstelligen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen Freunden, Gönnern und Sponsoren bedanken:

 

Zunächst einmal DANKE an ein großartiges und wohlgesonnenes Publikum - und natürlich an unsere Sponsoren, namentlich der Sparkasse Kraichgau, dem Café Amadeus für die tolle After-Show-Party sowie Lisa Futterer Hairart & Design für unsere sensationelle Vampir-Metamorphose. Besonderer Dank gebührt auch dem Sängerbund, ohne den wir keinen Proberaum (und bei den Proben nichts zu trinken) hätten.

 

Achim Freitag und Andrea Haas möchten wir nochmals besonders für die tolle fotografische Begleitung danken. Susanne Woll hat daraus die tollen Laytouts für unsere Plakate und Flyer gezaubert.

 

Aber natürlich auch ein dickes DANKE an die Mitwirkenden, allen voran unserer großartigen Band mit Benedikt Kretzler am Schlagzeug, Joachim Schönecker am Klavier, Udo Hirschinger an der Gitarre, Uwe Herzog am Bass und Martin Mahl am Keyboard. Nicht zu vergessen die ganze Technik mit Klaus Stassen KS-Hifi und Tobias Wermuth am Licht, Bernd Richter am Profilscheinwerfer und an der Babbelbox sowie Heiko Maier für den Ton. An der Kamera waren für uns wieder Tobias Kolb sowie Florian Mahl (wir haben am Wochenende zum ersten Mal den Zusammenschnitt der verschiedenen Kameras gesehen und waren begeistert!).

 

Für das leibliche Wohl an diesem Abend sorgte unser Hauptverein, der FWF, unterstützt von der Bäckerei Maag - auch hierfür ein ganz herzliches Dankeschön!!

 

Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht und das wird wohl nicht unser letztes Event gewesen sein! Nun freuen wir uns aber erst mal auf etwas ruhigere Zeiten und sehen entspannt der bevorstehenden Saison mit vielen Hochzeits-Auftritten entgegen.

Auftritt in Hambrücken am 09.11.14

Unser nächster öffentlicher Auftritt ist am 09.11.2014 beim Jubiläum 150 Jahre Kirchenchor St. Remigius in der Lußhardthalle. Ab 14.00 Uhr kann man uns mit anderen Chören mit einer kleinen Einlage hören. Viel Spass!

FWF-Chor singt bei SWR 4

Am 14.08.2014 kommt das SWR4 Sommererlebnis zu uns nach Waghäusel, und zwar kommen sie zur Eremitage Waghäusel. Ein buntes Programm, viele Interviews und natürlich auch verschiedene Darbietungen Waghäuseler Vereine sind Bestandteile der Veranstaltung.

Wir dürfen auch dabei sein und singen ca. um 17.00 Uhr für Euch einige unserer Klassiker. Wir würden uns freuen, wenn Ihr für uns und für das Fest Zeit habt.

 

FreeBSD

Aktuelles

Ausflug am 22.10. in die Republik Steinacker

Fleißiges Proben macht sich bezahlt!

FWF-Chor beendet diesjährige Hochzeitssaison

Unser Beileid